Kontaktieren Sie unseren Kundenservice: +49(0) 6302-6060345
Weil uns in der Corona-Krise Ihre Sicherheit und Gesundheit wichtig ist, möchten wir darauf hinweisen, dass wir sowohl bei Terminen vor Ort, als auch beim Versenden der Ware, alle notwendigen Sicherheitsmaßnahmen berücksichtigen.
Willkommen Besucher Sie können sich Einloggen oder erstellen Sie einen Account

Warum wir diese Steuergeräte empfehlen. HUNTER Steuergerät X-Core

Empfehlung HUNTER Steuergerät X-Core www.hunter-industries.com HUNTER Steuergerät X-Core

 

Das Einstiegsmodell, die „intelligente“ Wahl für Hausgärten

Dieses Einstiegsmodell für Hausgärten ist komfortabel zu bedienen und kompatibel mit dem „intelligenten“ Solar Sync. Mit leicht konfigurierbarer Steuerung von bis zu 8 Stationen, einschließlich 3 Programmen mit jeweils 4 Startzeiten, ist der X Core die perfekte Lösung für private Anwendungen. Schließen Sie dazu den revolutionären Solar Sync Sensor an und der X-Core verwandelt sich in ein „intelligentes“ Steuergerät, das die Beregnungszeiten entsprechend der lokal gemessenen Wetterdaten anpasst. Der X-Core ist darüber hinaus mit Hunter Fernbedienungen kompatibel, die eine schnelle, drahtlose Aktivierung der Beregnung ermöglichen. Installation, Betrieb und Wartung sind einfach und liefern dennoch optimale Effizienz und Zuverlässigkeit.

Easy Retrieve

Der verlustsichere Speicher erlaubt es, manuell im Steuergerät Sicherungskopien der Bewässerungsprogrammierung und von Datum und Uhrzeit anzulegen. Diese gespeicherte Programmierung kann dann jederzeit wiederhergestellt werden. Damit kann ein Steuergerät nach einer Änderung, oder zu Beginn einer neuen Saison, auf die Anfangseinstellungen zurückgesetzt werden.

Programmierbare Regenverzögerung

Ein benutzerdefinierter Zeitraum in Tagen, für die das Steuergerät ausgeschaltet bleibt und anschließend selbsttätig die automatische Beregnung wieder aufnimmt. Dadurch wird die Bewässerung während eines längeren Zeitraums mit unfreundlichem Wetter verhindert und anschließend automatisch fortgesetzt, ohne das Steuergerät vor Ort aufsuchen zu müssen. Das Steuergerät zeigt die Anzahl der verbleibenden Tage bis zur Wiederaufnahme der Bewässerung an.

Quick Check

Die Quick Check Funktion nimmt eine schnelle Diagnose von Verdrahtungsproblemen mit Ventilen im Feld vor, die auf Tastendruck ausgewertet wird. Quick Check zeigt die Stationsnummer und ERR an, wenn bei einer bestimmten Stationsnummer ein Kurzschluss in der Feldverdrahtung erkannt wird.

Permanentspeicher

Diese Funktion bietet Schutz gegen Stromschwankungen, indem die aktuelle Zeit, das Datum und die Programmdaten gespeichert werden.

Automatischer Kurzschlussschutz

Der automatische Kurzschlussschutz ist eine Funktion, die in allen Hunter Steuergeräten mit Wechselstromversorgung anzutreffen ist. Diese Funktion erkennt automatisch elektrische Störungen, die für gewöhnlich durch defekte Verkabelungen entstehen. Stationen mit einem Kurzschluss werden übergangen, damit die Bewässerung der Stationen, die ohne Störungen arbeiten, fortgesetzt werden kann. Es gibt keine Sicherungen, die durchbrennen oder Stromunterbrecher, die ausgelöst werden und die Bewässerung vollkommen lahmlegen.

Saisonale Anpassung: Globale oder automatische Aktualisierung mit Solar Sync

Diese Funktion ermöglicht eine schnelle Einstellung der Beregnungszeiten über eine Prozentskala. In der Hauptsaison wird die saisonale Anpassung auf 100 % eingestellt. Wenn die Wetterbedingungen weniger Wasser erforderlich machen, kann der entsprechende Prozentwert (z. B. 50 %) eingegeben werden, um die Beregnungszeiten zu verkürzen, ohne dass alle Stationen eines Programms einzeln neu eingestellt werden müssen. Hunter bietet für das Pro-C zwei verschiedene Möglichkeiten, die saisonale Anpassung zu nutzen, um den Wasserverbrauch zu verringern:

Global: Saisonaler Anpassungswert wird an alle Programme des Steuergeräts übermittelt.

Täglich (Solar Sync ET Sensors): Ergänzt die automatische tägliche Anpassung der Bewässerungslaufzeiten, angepasst an die vor Ort gemessenen Wetterbedingungen.

Verzögerung zwischen den Stationen

Eine Verzögerung der Bewässerung zwischen den einzelnen Stationen, während das Steuergerät nacheinander durch die Beregnungszonen wechselt. Die Verzögerung kann wenige Sekunden betragen, damit langsam schließende Ventile ihren Schließvorgang beenden können, oder wesentlich länger sein, damit Druckbehälter usw. neu gefüllt werden.

Sensorprogrammierbarkeit

Die Möglichkeit, diejenigen Programme oder Stationen anzugeben, die bei einem bestimmten Sensoralarm ausgeschaltet werden sollen. So können Stationen oder Programme, auf die sich der Sensor nicht auswirkt, den automatischen Betrieb fortsetzen.

  • Ausstattung
    • Anzahl Stationen: 2, 4, 6, 8

    • Typ: Feste Stationsanzahl

    • Gehäuse: Innen- und Außenmodelle

    • Unabhängige Programme: 3

    • Startzeiten pro Programm: 4

    • Max. Laufzeit der Stationen: 4 Stunden

    Gewährleistungszeitraum: 2 Jahre

Diese Komponente zur Bewässerung finden Sie hier in unserem Online Shop unter: www.kbs-bewaesserung.ch

Letzte Änderung amDonnerstag, 01 März 2018 08:11
Uwe Lischetzki

Meine Leidenschaft für Bewässerungsanlagen verfolge ich bereits seit 20 Jahren. Gerne teile ich mein Wissen und Ehrfahrungen mit Ihnen. Nutzen Sie dafür unseren Chat oder schreiben Sie mir hier eine Nachricht. 

Liebe Grüße Ihr Uwe Lischetzki

Medien

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

 

Unsere Partner

Folgen Sie uns

Einloggen or Erstellen Sie einen Account